Wir über uns

Der VEG e.V.

Der VEG ist der berufsständische Verband des Elektrofachgroßhandels in Deutschland und wurde 1910 von 14 Elektrogroßhändlern in Frankfurt gegründet. Satzungsgemäßer Zweck des Verbands sind Schutz, Wahrnehmung und Förderung der allgemeinen ideellen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder.

Mehr Informationen zur Funktion und Bedeutung des Elektrogroßhandels in Deutschland finden Sie in unserer digitalen Informationsbroschüre.

VEG

Die Struktur des VEG

Jedes der 70 Mitgliedsunternehmen des VEG ist gleichzeitig Mitglied in einer oder mehreren der acht VEG-Landesgruppen. Die gewählten Vorstände aller Landesgruppen bilden den Beirat des VEG. Der Beirat tagt zweimal jährlich und zu seinen Kompetenzbereichen gehören die Bestimmung der Satzung und Beitragsordnung, die Genehmigung des Verbandsbudgets sowie die Wahl des Vorstands. Dieser bestellt die Geschäftsführung und Fachausschüsse wie insbesondere die Strategiekommission.

Der VEG ist Mitglied des Bundesverbands Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen BGA e.V. in Berlin sowie der European Union of Electrical Wholesalers EUEW in Brüssel.

Geschäftsführung

Fachausschüsse
Strategiekommission


bestellt


bestellt


Vorstand


entlastet


berichtet


wählt

Bundesmitglieder-
versammlung

Beirat
Vorstände der Landesgruppen


bilden


wählen


70 Mitglieder

in 8 Landesgruppen

 

Daten und Fakten

  • 70 Mitgliedsunternehmen
  • mit 849 Standorten bundesweit
  • 20.000 Beschäftigte
  • ca. 9 Milliarden Euro Jahresumsatz
  • Hauptumsatzträger im Sortiment ist Elektrobaumaterial mit fast 80%
  • Hauptkundengruppe ist das Elektro- und informationstechnische Handwerk

Mitgliedschaft im VEG

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen Mitglied im Bundesverband des Elektro-Großhandels werden?

Erste Informationen zu den Voraussetzungen und Konditionen finden Sie in unserer Satzung und der aktuellen Beitragsordnung.

Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft bzw. zu den Leistungen des Verbandes?